Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Schaltberechtigung an elektrotechnischen Anlagen von 1 kV bis 36 kV mit Schalttraining
WEKA Forum für Sicherheit

Termine:

Beschreibung: 2-Tage Zertifikatslehrgang
Erwerb der Fachkunde gemäß DGUV Vorschrift 3 sowie nach DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0101-1 und DIN VDE 0101-2


Sobald Arbeiten oder Schalthandlungen an oder in der Nähe von Hoch- und Mittelspannungsanlagen durchgeführt werden, sind die Monteure/ Elektrofachkräfte großen Gefahren ausgesetzt. Aus diesem Grund müssen die Unternehmen die entsprechenden Mitarbeiter zu Elektrofachkräften qualifizieren.

Hierbei sind zahlreiche Vorschriften und Schutzmaßnahmen zu ergreifen – somit ist eine Qualifikation zur Schaltberechtigung für Elektrofachkräfte zwingend erforderlich.

Dieser Zertifikats-Lehrgang gibt Ihnen das notwendige Fachwissen zur Befähigung und Qualifikation, als schaltberechtigte Person Schalthandlungen und Arbeiten an elektrischen Anlagen, deren Spannungshöhe nach der Norm DIN VDE 0100 1.000 V überschreitet, an die Hand. Neben den aktuellen VDE-Bestimmungen erörtert der Referent ausführlich und praxisnah die sogenannte „Schaltberechtigung“ an Anlagen von 1 kV bis 36 kV (Mittelspannung) und weist auf deren besondere Gefahren hin.

Preisnachlass:
10 % Rabatt für den dritten und jeden weiteren Teilnehmer

Weitere Informationen zum Seminar "Schaltberechtigung an elektrotechnischen Anlagen von 1 kV bis 36 kV mit Schalttraining"

Inhalte: 

  • Mittelspannungsschaltberechtigung Stufe 1 – Theorie
    • Das Anforderungsprofil für die schaltberechtigte Person
    • Unterweisung der besonderen Gefahren über 1 kV
    • Normen und Bestimmungen, z.B. DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0101-1 und DIN VDE 0101-2
    • Anforderungen an Schalträume und Einrichtungen
    • Betriebs und Arbeitsmittel, Spannungsprüfer über 1 kV und Sicherungszange für HH-Sicherungen
    • Die „Fünf Sicherheitsregeln“ in Anlagen von 1 kV bis 36 kV
    • Transformatoren für die Mittelspannung, Schaltgruppe, Kurzschlussspannung, Übersetzungsverhältnis
    • Einrichtungen zur Unfallverhütung bei Schalthandlungen
    • Schaltgespräch und Schaltauftrag
    • Sicherheitsabstände in Mittelspannungsanlagen
    • Gas- und luftisolierte Anlagen – Schalt- und Steuergeräte
  • Mittelspannungsschaltberechtigung Stufe 2 – Praxis
    • Durchführung von Schalthandlungen an einer Mittelspannungs-Schaltstation 20 kV
    • Einführungen in Schaltgeräte, Schaltanlagen und Schutzeinrichtungen
    • Anwendung der „FÜNF SICHERHEITSREGELN“ an Mittelspannungsanlagen
    • Ausführungen von Schalthandlungen: Schalten eines 20-kV-Transformators und einer MS-Anlage unter Spannung
    • Durchführung eines praktisches Schaltgesprächs
    • Bearbeitung eines Schaltauftrags unter Realbedingungen

WEKA Forum für Sicherheit

Das WEKA Forum für Sicherheit hat sich auf qualifizierte, aktuelle und praxisbezogene Aus- und Weiterbildung aller Themengebiete zur betrieblichen Sicherheit spezialisiert. Die Kongresse und Fachtagungen zu den einzelnen Themenschwerpunkten bieten neben den Seminaren, Workshops, Lehrgängen, Ausbildungen und Inhouse-Schulungen viel Raum zum Austausch und Netzwerken.

KOMPETENZ
Unserem hohen Anspruch an Praxisnähe und Qualität werden wir durch die Auswahl erstklassiger Referenten und Berater aus Wirtschaft, Wissenschaft und Hochschule gerecht. Eine professionelle Organisation und der Austausch mit Kollegen und Fachexperten sind die perfekten Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Weiterbildung

AKTUALITÄT
Unsere Veranstaltungen zeichnen sich besonders durch ein hohes Maß an Aktualität aus. Unsere qualifizierten Referenten informieren Sie zu den neuesten Entwicklungen, berichten aus der aktuellen Rechtsprechung und versorgen Sie mit brandneuen Informationen Ihres Wirkungsfelds.

PERSÖNLICHER DIALOG
Im Fokus steht der persönliche Austausch und Kontakt zu Ihnen – unseren Kunden. Ihre Bedürfnisse und Anforderungen sind uns ein besonderes Anliegen bei der kontinuierlichen Programmentwicklung.

PRAXISWISSEN KOMPAKT
Unser Programm ist auf Ihre täglichen beruflichen Herausforderungen zugeschnitten – und auch so konzipiert, dass das Gelernte sich einfach und nachhaltig im Berufsalltag umsetzen lässt.

Anbieter kontaktieren