Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Liquiditätsplanung und Frühwarnsystem in der Praxis
Verlag Dashöfer GmbH

Zielgruppe: 

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Rechnungs- und Finanzwesen und Controlling sowie Führungskräfte aus anderen Bereichen, die sich einen kompakten Überblick über die Finanz- und Liquiditätsplanung verschaffen möchten.

Voraussetzungen: Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Abschluss: Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Veranstaltung ein Zertifikat.

Termine:

Beschreibung: 

  1. Aufbau und Realisierung der Finanz- und Liquiditätsplanung
    • Ziele und Aufgaben der Finanz- und Liquiditätsplanung
    • Strategische vs. Operative Unternehmensplanung
    • Operative Planung als Voraussetzung für die Erstellung einer Finanz- und Liquiditätsplanung
    • Hohe Fehlerquote beim Finanz-Forecasting
    • Planung der Ein- und Auszahlungen
    • Grundschema der kurzfristigen Liquiditätsplanung mit Plan-Ist-Vergleich
    • Liquiditätsplanung als Excel-Fallstudie aus der Praxis
  2. Berechnung von Kapitaldienstfähigkeit und Cashflow
    • Kapitaldienstfähigkeit
    • Cashflow
      • Direkte und indirekte Cashflow-Berechnung (mit Kapitalflussrechnung)
      • Ausgewählte Kennzahlen zum Cashflow
      • Cashflow als Brücke zwischen Gewinn und Liquidität
      • Vergleich der Aussagekraft von Finanzplanung und Cashflow
  3. Working-Capital-Management - Hebel zur Verbesserung der Liquidität
    • Working-Capital: Indikator vor sich entwickelnde Schieflagen?
    • Kapitalbindungsdauer des WOC mtl. messen - Berechnungsschemata
    • Working Capital Days nach Branchen für ein Benchmarking
    • Ansätze einer Optimierung des WOC
  4. Auswahl wichtiger Liquiditätskennzahlen
    • Analyse der Finanzstruktur (Finanzierungsregeln, Deckungsgrade)
    • Analyse von Finanzierung und Erfolg (u. a. Verschuldungsfaktor über Nettoschulden/EBITDA, EBITDA/Zinsaufwand)
    • Analyse der Liquiditätsstruktur (u. a. Liquiditätsgrade, Quick Ratio)
    • Ausgewählte Maßnahmen zur Verbesserung der Liquidität
    • Die Hauptfehler im Umgang mit der Liquidität
  5. Entwicklung und Aufbau eines betrieblichen Frühwarnsystems
    • Frühwarnsystem anhand von vier Kennzahlen (sog. \'Quicktest\')
    • Erweiterter \'Quicktest\' für das eigene Forderungsmanagement
    • Sog. \'Muss-Kennzahlen\' aus Bilanz und GuV/BWA als Ansatzpunkt für den Aufbau eines eigenen Frühwarnsystems
    • Entwicklung eines eigenen Frühwarnsystems anhand wichtiger finanzieller und nichtfinanzieller Kennzahlen mit Ampelfunktion und Branchenvergleichskennzahlen
    • Steuerungs- und Reaktionsmöglichkeiten mit Hilfe eines Frühwarnsystems

Inhalte: 

Dieses Seminar vermittelt das relevante Basiswissen für den Bereich der Finanz- und Liquiditätsplanung. Gleichzeitig erhalten Sie einen Gesamtüberblick über die erforderlichen Daten und Aussagen einer Finanz- und Liquiditätsplanung inklusive der notwendigen Kennzahlen für diesen Bereich.
Anhand von Beispielen aus der Praxis und einer Fallstudie erhalten Sie einen Einblick in die praktische Umsetzung einer monatlichen Liquiditätsplanung.

Einen zweiten Themenschwerpunkt bildet die Entwicklung eines Frühwarnsystems anhand von Kennzahlen für das eigene Unternehmen ? anhand sog. \'Muss-Kennzahlen\' aus Bilanz und GuV und weiteren möglichen nichtfinanziellen Kennzahlen.

Verlag Dashöfer GmbH

Unser Herz schlägt für innovative Bildung.
Gemeinsam machen wir Sie fit für die Zukunft!

Schon seit über 25 Jahren bildet der Dashöfer Verlag viele wissbegierige Menschen sie Sie mit hoher Kundenorientierung und engem Praxisbezug weiter.
Unsere Seminare sind zukunftsorientiert und an Ihre Bedürfnisse angepasst – in Tagungsräumen wie auch online auf unserem VideoCampus.de. Auch unsere Handbücher, Software, Wissensdatenbanken und Hörbücher sind stets am Zeitgeschehen.

Unser Team bietet Ihnen bundesweit 1.500 Seminare für Manager, Betriebsräte, Sekretärinnen, Ausbilder, Einkäufer, Architekten, Buchhalter und viele andere Berufsgruppen.

Rechtssichere Fachinformationen zu den Bereichen Recht, Steuern, Management, Unternehmensführung, Personalwesen, Assistenz, Öffentliche Verwaltung, Bauwirtschaft und Immobilien erhalten jährlich fast 15.000 Menschen.
All unsere Referenten besitzen Praxiserfahrung, welche sie in optimalen Teilnehmergruppen weitergeben. Durch diese Kombination und unsere Dashöfer-Garantien konnten wir stets eine sehr hohe Kundenzufriedenheit erreichen

Ein einfacher und kostenloser Service zum Kennenlernen ist der Dashöfer-Newsletter mit aktuellen Themen und Angeboten.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

Anbieter kontaktieren