Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Geprüfte/r Finanzbuchhalter/in (EBC Hochschule)
Verlag Dashöfer GmbH

Zielgruppe: Buchhalter und Controller sowie kaufmännische Fachkräfte, die eine Ausbildung zum qualifizierten Finanzbuchhalter/in anstreben und/oder sich Wissen kompetent und praxisnah für diesen Bereich aneignen wollen. Kaufmännisches Grundverständnis wird vorausgesetzt.

Voraussetzungen: Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Abschluss: Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Veranstaltung ein Zertifikat.

Termine:

Beschreibung: 

In diesem Lehrgang lernen Sie systematisch und ohne Vorkenntnisse sämtliche wichtigen Buchungen kennen und trainieren deren Umsetzung. So können Sie Jahresabschlüsse verstehen, unterstützend mit vorbereiten und im Bereich des Rechnungswesens eingesetzt werden.

Neben dem Grundlagenwissen im Bereich der Buchführung werden Ihnen die praxisrelevanten Kenntnisse vermittelt, damit Sie auch komplexe Geschäftsvorfälle kompetent und ergebnisorientiert bearbeiten können.

Die Aufgaben in der Finanzbuchhaltung können sehr vielfältig sein. Deshalb werden neben der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung sowie laufende Buchungen inkl. Anlagenbuchhaltung auch weitere Gebiete wie die Vorbereitung des Jahresabschlusses vermittelt und der Aufbau der Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA/Monats-GuV) erläutert.

Neben der reinen Wissensvermittlung legt der Referent großen Wert auf den Mix von Fallstudien, Projektarbeit, Checklisten und Kontrollfragen für den Lernerfolg bzw. den Wissenstransfer in die betriebliche Praxis.

Die Weiterbildung dauert 4 Tage zzgl. einer 120-minütigen Online-Prüfung innerhalb von 14-21 Tagen nach Beendigung des Lehrgangs. Die Prüfung kann einmal kostenpflichtig wiederholt werden, der Ablauf der Wiederholungsprüfung wird individuell abgestimmt.

Ihr Nutzen

Folgende Qualifikationen erlangen Sie nach Besuch des Lehrgangs und beim Bestehen der zweistündigen Klausur:

  • Beherrschung der Systematik der doppelten Buchführung mit Bestands- und Erfolgskonten und Kontokorrenten
  • Buchungssicher sein im Einkaufs- und Absatzbereich inkl. Boni, Skonti, Rabatte
  • Buchungssicher sein im Sachkontenbereich inkl. Personalbuchungen, Anzahlungen, Leasing, Abschreibungen auf Anlagegüter, Privatbereich
  • Monats-BWAs (Betriebswirtschaftliche Auswertungen) verstehen und analysieren können
  • Vorbereitende Abschlussbuchungen durchführen können wie z. B. zeitliche Abgrenzung der Aufwendungen und Erträge und Rückstellungen
  • Ein Grundverständnis für die Bewertung der Vermögensteile und Schulden haben
  • Neue Ansätze in der Buchführung einordnen können (e-Invoicing)
Programmübersicht

Lerneinheit 1:

1. Tag:

  • Vorstellungsrunde - Erläuterung des Lehrgangsablaufs
  • Gesetzliche Grundlagen der Buchführung
  • Inventur, Inventar, Bilanz
  • Die Systematik der doppelten Buchführung
  • Verbuchung von Geschäftsvorfällen auf Bestands- und Erfolgskonten inkl. Abschluss
  • Kontenrahmen und Kontenplan des Unternehmens
  • Erste Einführung in die Abschreibung auf Sachanlagen
  • Gewinn- und Verlustrechnung mit Bestandsveränderungen fertige/halbfertige Erzeugnisse
  • Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf
  • Geschäftsvorfälle aus dem privaten Bereich

2. Tag:

  • Buchungen im Beschaffungsbereich / Kreditorenbuchhaltung
    • Bestandsorientierte und Aufwandsorientierte Buchung
    • Bezugskosten, Rücksendungen, Preisnachlässe, Liefererskonti
  • Buchungen im Absatzbereich / Debitorenbuchhaltung
    • Erfassung der Umsatzerlöse und Vertriebskosten
    • Gutschriften, Preisnachlässe, Kundenskonti
    • Belege als Grundlage
    • Die Bücher der Buchführung
    • Geleistete und erhaltene Anzahlungen

3. Tag:

  • Personalbuchhaltung
    • Grundlagen der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
    • Buchungen im Personalbereich inkl. Vorschüsse und Vermögenswirksame Leistungen
  • Buchungen bei Leasing
  • Sachanlagenbereich
    • Anlagenbuchhaltung / Anlagenspiegel
    • Ermittlung der Anschaffungskosten
    • Aktivierungspflichtige Eigenleistungen
    • Anzahlungen auf Anlagen sowie Anlagen im Bau
    • Abschreibungen und Ausscheiden von Anlagegütern
  • Zeitliche Abgrenzung von Aufwendungen und Erträgen

4. Tag:

  • Rückstellungen
  • Auswertung des Monatsabschlusses
  • Bewertung der Vermögensteile und Schulden (Kurzüberblick)
  • Rechnungswesen im Wandel: e-Rechnung (e-Invoicing)
  • Gesetzliche Grundlagen ordnungsgemäßer Buchführung Digital (GoBD)

Inhalte: 

Investieren Sie in Ihre Weiterbildung! Als Buchhalter/in und Controller/in übernehmen Sie verantwortungsvolle und vielfältige Aufgaben im Finanz- und Rechnungswesen. Sie werden immer mehr gefordert, selbständig das Zahlenwerk über die finanzielle und wirtschaftliche Lage des Unternehmens zu ermitteln und aussagekräftige Auswertungen für die Geschäftsleitung zu erarbeiten.

Unser Lehrgang zum Finanzbuchhalter bereitet Sie auf diese Anforderungen vor und bietet Ihnen die Möglichkeit, die notwendige Kompetenz zu erwerben. Geben Sie Ihrer beruflichen Karriere durch zertifizierte Weiterbildung einen Schub!

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das Zertifikat \'Geprüfte/r Finanzbuchhalter/in\' (zertifiziert nach den Anforderungen der EBC Hochschule Hamburg) mit Dokumentation der Lehrgangsthemen und der erreichten Prüfungsnote. Damit verfügen Sie über eine fundierte Basis zur Weiterentwicklung Ihrer beruflichen Karriere im Finanzbereich.

Verlag Dashöfer GmbH

Unser Herz schlägt für innovative Bildung.
Gemeinsam machen wir Sie fit für die Zukunft!

Schon seit über 25 Jahren bildet der Dashöfer Verlag viele wissbegierige Menschen sie Sie mit hoher Kundenorientierung und engem Praxisbezug weiter.
Unsere Seminare sind zukunftsorientiert und an Ihre Bedürfnisse angepasst – in Tagungsräumen wie auch online auf unserem VideoCampus.de. Auch unsere Handbücher, Software, Wissensdatenbanken und Hörbücher sind stets am Zeitgeschehen.

Unser Team bietet Ihnen bundesweit 1.500 Seminare für Manager, Betriebsräte, Sekretärinnen, Ausbilder, Einkäufer, Architekten, Buchhalter und viele andere Berufsgruppen.

Rechtssichere Fachinformationen zu den Bereichen Recht, Steuern, Management, Unternehmensführung, Personalwesen, Assistenz, Öffentliche Verwaltung, Bauwirtschaft und Immobilien erhalten jährlich fast 15.000 Menschen.
All unsere Referenten besitzen Praxiserfahrung, welche sie in optimalen Teilnehmergruppen weitergeben. Durch diese Kombination und unsere Dashöfer-Garantien konnten wir stets eine sehr hohe Kundenzufriedenheit erreichen

Ein einfacher und kostenloser Service zum Kennenlernen ist der Dashöfer-Newsletter mit aktuellen Themen und Angeboten.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

Anbieter kontaktieren