Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Erste Hilfe Outdoor, Reise- und Outdoormedizin (3 Tage Seminar / Naturpark Schlaubetal, Klingmühle)
Travel to Life

Zielgruppe: Reiseleiter

Termine:

Beschreibung: Wandern und Trekking sind ein Trend! Immer mehr Reiseveranstalter haben Wandern als Element Ihrer Reiseprogramme. Hierbei finden sich auch immer mehr „Neulinge“ unter den Aktiven. Schön! Das birgt aber auch neue Schwierigkeiten: Unerfahrenheit und sehr unterschiedliche Kondition innerhalb der Gruppe führen zu erhöhtem Unfall-Risiko und zu erhöhten Anforderungen an den Reiseleiter.

Der dreitägige Erste Hilfe Outdoor Kurs richtet sich an alle Menschen, die gern und oft "outdoor-aktiv" in der Natur unterwegs sind und auf medizinische Notfälle vorbereitet sein möchten.

Die Inhalte sind ganz auf Aktivitäten in der Natur zugeschnitten, wie Wandern, Trekken, Paddeln etc. Dabei muss man nicht nur an die Extreme denken, auch bei einer einfachen Wanderung etwas abseits der Zivilisation kann ein Ernstfall eintreten. Besonders spezielle Berufsgruppen (z.B. Erlebnispädagogen, Wildnisführer oder Outdoor Trainer), die in der Natur Verantwortung für andere Menschen übernehmen, können die nötige - und notwendige - Erste Hilfe Kompetenz erlangen und erweitern. Auch für das häusliche Umfeld gibt unser Kurs natürlich Sicherheit.
Ablauf: Die Ausbildung findet in der Natur statt. Im "Notfall Camp" werden die wichtigsten theoretischen Inhalte leicht verständlich vermittelt. Das Hauptaugenmerk des Trainings liegt jedoch auf realistisch gespielten Fällen, bei denen sich Teilnehmer/innen in kleinen "Rettungsteams" aktiv mit Brüchen, Verbrennungen und Co. auseinander setzen müssen. Nur wer wiederholt übt, kann auch davon ausgehen, in echten Notsituationen angepasst reagieren zu können!

Standards + Zertifizierung: Unser Erste Hilfe Outdoor Kurs wird von zwei Trainern mit langjähriger medizinischer und pädagogischer Berufserfahrung geleitet. Um eine praxisrelevante und qualifizierte Ausbildung zu garantieren, arbeiten wir eng mit dem Trainingszentrum für Notfallrettung (TZFN) zusammen. Unsere Ausbildung erfüllt die Ansprüche der Berufsgenossenschaften und ist anerkannt. Sie schließt mit dem offiziellen Nachweis für die Ausbildung in erster.

Ihr Seminarleiter Christian Dost: Geboren 1978, EarthTrail Initiator und Geschäftsführer, lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Dresden, Wildnisführer und ausgebildet durch verschiedene Survivaltrainer, Erfahrung durch Survival Solotrips und Gruppentouren im In- und Ausland, besondere Interessen: Natur- und Selbsterfahrung, Meisterung widriger Umstände, Kampfsport; Ausbildung im Rettungsdienst und seit vielen Jahren Heilpraktiker und Lehrer für Allgemeinmedizin und Naturheilkunde, Lehrtrainer im Trainingszentrum für Notfallrettung (TZFN).

Leistungen:

  • 3 Tage Seminar
  • alle Demonstrations- und Übungsmaterialien
  • Erste-Hilfe-Bescheinigung
Gruppengröße: 8 - 20 Personen

Das Seminar beginnt am Freitag um 10. Uhr und endet am Sonntag um 20 Uhr. Nicht im Preis inbegriffen sind An- und Abreise, Übernachtung und Verpflegung und persönliches Equipment. Die Übernachtung im eigenen Zelt auf dem Kursgelände kostet pro Übernachtung 5 €, Verpflegung wird zum Selbstkostenpreis vorab eingekauft und gemeinsam gekocht.

Das Outdoor-Areal befindet sich im Schlaubetal zwischen Frankfurt (Oder) und Cottbus. Sanitäre Anlagen gibt es nicht, aber Gewässer sind jeweils in der Nähe.

Eine BG konforme Zertifizierung kostet 10 € extra.
Das Seminar wird von einem befreundeten Partner-Veranstalter durchgeführt. Es gelten dessen AGB.



 

Inhalte: 

  • Notfallmanagement: Unfallprävention und Sicherheit, Gruppendynamiken in Notsituationen, das "Rettungsschema", Bergen und Retten, Trage- und Transportmethoden, Psychische erste Hilfe, Anwendung von Notsignalen und -geräten, Evakuierung
  • Diagnostik: Beurteilung von Bewusstsein, Atmung und Puls, Kurzanamnese und Bodycheck, Langzeitüberwachung auf Outdoor Touren
  • Lebensbedrohliche Zustände: Atem- und Kreislaufstörungen, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Bewusstlosigkeit und stabile Seitenlage, Schockarten und deren Behandlung (allergischer Schock, Blut- und Flüssigkeitsverluste, Vergiftungen), "beinahe" Ertrinken
  • Wettereinflüsse: Unterkühlung und "Hibler Wärmepackung", Umgang mit Erfrierungen - "richtiges" Auftauen, Hitzekollaps, Hitzschlag, Sonnenstich und Hitzeschock
  • Brüche und Wunden: Verstauchungen und Verrenkungen, Knochenbrüche, Wirbelsäulenverletzungen, Schädel-Hirn-Trauma, Blutstillung, Wundreinigung und -desinfektion, Verbände, Wundverschluss mit Nahtstreifen, Schienen und Ruhigstellen
  • Erste Hilfe Kit: Inhalt eines Notfallsets, Einsatz spezieller Medikamente, physikalische Anwendungen

 

Travel to Life

Travel to Life (ehemals Travel & Personality) ist auf 3 Feldern aktiv: 1: Veranstalter für Ausbildungsseminare für Reiseleiter und Wanderführer sowie Gäste- und Stadtführer, 2: Aus - und Fortbildungsinstitut für Touristiker: Existenzgründer-Seminare für Reiseveranstalter Existenzgründer-Coaching, Inhouse-Schulungen für Reiseveranstalter und Unternehmensberatung 3: Reiseveranstalter für Erlebnis- und Wanderreisen

Anbieter kontaktieren