Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten
ASI Akademie für Sicherheit

Zielgruppe: - Zukünftige Brandschutzbeauftragte, - Bestellte Brandschutzbeauftragte zum Erwerb der Qualifikation, - Leitung Brandschutz/Leitung Arbeitssicherheit, - Leitung und Mitarbeiter Werkfeuerwehr, - Fachkräfte für Arbeitssicherheit, - Sicherheitsbeauftragte, - Bau- und Sicherheitsingenieure (der Lehrgang wird vom VDSI mit 3 Punkten anerkannt), - Architekten (Fortbildungspunkte für Mitglieder einiger Architektenkammern in den Bundesländern sind möglich), - Facility Manager, - Umweltbeauftragte, - Technische Leiter/Technische Angestellte, - Techniker und Meister aller Fachrichtungen, - Mitarbeiter der Bauverwaltungen und Baubehörden, - Interessierte und zuständige Personen

Termine:

Beschreibung: Mit qualifiziertem Zertifikat, Inhalte gemäß aktueller vfdb-Richtlinie 

Lehrinhalte nach aktueller vfdb-Richtlinie 12-09/01:2014-011 (03) und neuester DGUV Information 205-003: Aufgaben, Qualifikation, Ausbildung und Bestellung von Brandschutzbeauftragten. Der Zertifikatslehrgang besteht aus einem 6-tägigen Grundlehrgang (Mo-Sa) und einem Praxistag. Sie lernen im 6-tägigen Grundlehrgang Ihre vielfältigen Aufgaben kennen und erwerben das erforderliche Rüstzeug. Am Praxistag (wahlweise am Sonntag direkt vor dem Grundlehrgang oder wochentags) trainieren Sie den Umgang mit handbetätigten Geräten zur Brandbekämpfung.

Weitere Informationen zum Seminar "Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten"

Inhalte: Gem. § 3 Abs.1 ArbSchG ff. hat jedes/r Unternehmen/Arbeitgeber für eine geeignete Brandschutz-Organisation zu sorgen und die erforderlichen Mittel bereitzustellen. Der betriebliche Brandschutzbeauftragte berät und unterstützt die Geschäftsführung bzw. Verwaltungsleitung in allen Fragen des Brandschutzes. Auch nach einer Bestellung bleibt die Geschäftsführung / Verwaltungsleitung verantwortlich für den Brandschutz und hat daher ein existenzielles Interesse an einer qualifizierten Ausbildung seiner Brandschutzbeauftragten.

Ausdrücklich vorgeschrieben ist die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten bei:
1. Geschossflächen von mehr als 5.000 m2 (Industriebaurichtlinie)
2. Verkaufsstätten, die größer als 2.000 m2 sind (Verkaufsst.-Verordnung)

Inhalte des 6-Tage Grundlehrgangs

  • Lehrgangsinhalte nach der Vorgabe der anerkannten Richtlinien 12 - 09/01: 2014 - 11(03)
  • Ausbildung zum fachkundigen Brandschutzbeauftragten
  • Lernen Sie in einem Zertifikatslehrgang Ihre vielfältigen Aufgaben kennen und erwerben Sie damit das erforderliche Rüstzeug
  • Profitieren Sie von den Erfahrungen bekannter Brandschutzexperten
  • Experimentalvortrag: Demonstration der Brandgefahren
  • Praktische Übungen mit handbetätigten Feuerlöscheinrichtungen

Inhalte des Praxistags
  • Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung
  • Löschmitteleinheiten
  • Praktische Ausbildung im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen

 

ASI Akademie für Sicherheit

Ziel der ASI Akademie für Sicherheit ist es, eine qualifizierte, aktuelle und praxisnahe Aus- und Weiterbildung in sicherheitsrelevanten Bereichen zu gewährleisten. Viele neue Verordnungen haben in den letzten Jahren sowohl Aufgaben als auch Pflichten im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sowie des Brandschutzes neu definiert. Außerdem wachsen im Bereich der Unternehmenssicherheit durch die Zunahme der organisierten Kriminalität, der komplexer werdenden Sicherheitstechnik und stetigem Kostendruck, in den Unternehmen die Anforderungen an die Mitarbeiter. Um diesen Anforderungen gewachsen zu sein, müssen Fach- und Führungskräfte aus den entsprechenden Bereichen über vielseitige Fähigkeiten und Fachwissen verfügen. Genau hier setzt die Akademie für Sicherheit an: Die Akademie für Sicherheit stellt praxisorientierte Lehrinhalte und qualifizierte Referenten und Trainer in ihren Seminaren und Lehrgängen bereit, um dieses Fachwissen zu vermitteln. Die kompetenten Referenten orientieren sich ständig an der aktuellen Rechtsprechung und geben ihre langjährige Erfahrung gerne an Sie weiter. Um eine hohe Aktualität zu gewährleisten, erweitert die Akademie für Sicherheit stetig ihr Seminarangebot. Dabei wird auf Themen eingegangen, die für Ihre tägliche Arbeit von Interesse sind. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich frühzeitig auf aktuelle Gesetzesänderungen vorzubereiten.

Anbieter kontaktieren