Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Beschäftigtendatenschutz
FFD Forum für Datenschutz

Zielgruppe: - Neubestellte und designierte betriebliche Datenschutzbeauftragte - EDV-Leitung und Administratoren - Führungskräfte mit umfassender Personalverantwortung - Peronalchefs - qualifizierte Mitarbeiter in Personalabteilungen - Leitung und Mitarbeiter/-innen der Rechtsabteilung

Termine:

Beschreibung: Wichtige Grundlagen und aktuelle gesetzliche Entwicklungen

Im Intensiv-Seminar werden praktisch bedeutende Fragestellungen im Umgang mit Arbeitnehmerdaten behandelt. Sie erhalten einen Überblick über die neue Rechtsprechung nach EU-Datenschutz-Grundverordnung, die am 25.05.2016 in Kraft getreten ist, und die aktuellen gesetzlichen Grundlagen wie das BDSG-neu. Hier werden besonders die Bereiche, in denen Anwendungsprobleme abzusehen sind, lösungsorientiert vertieft. Außerdem werden die Grenzen zulässiger (heimlicher) Auswertungen zur Leistungs- und Verhaltenskontrolle der Mitarbeiter, unter Darstellung der aktuellen Entwicklungen in der Rechtsprechung und der aufsichtsbehördlichen Praxis, aufgezeigt. Demgegenüber steht ein Kontrollsystem aus Aufsichtsbehörden, Betriebsrat und betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Weitere Informationen finden Sie hier

Inhalte: 

  • Umgang mit Arbeitnehmerdaten – Was ist aktuell datenschutzrechtlich zulässig?
  • Beschäftigtendatenschutz nach § 32 BDSG
  • Nachfolgeregelung nach § 26 BDSG-neu
  • Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung
    • Auswirkungen auf den Beschäftigtendatenschutz
    • Neue Anforderungen an Einwilligungen der Beschäftigten
  • Überwachung von Leistung und Verhalten der Mitarbeiter
  • Aufgaben und Stellung des bDSB – das neue Spannungsfeld mit dem Betriebsrat
  • Weitere Kontrollinstanzen: Aufsichtsbehörde

FFD Forum für Datenschutz

Das FFD Forum für Datenschutz ist spezialisiert auf die Konzeption und Durchführung praxisbezogener Konferenzen, Fach- und Intensiv-Seminare rund um die Themen Datenschutz und Datensicherheit. Unser Ziel ist es, Ihnen mit unseren Seminaren die Möglichkeit zu bieten, den Datenschutz in Ihrem Unternehmen so effektiv wie möglich zu gestalten. Hierzu vermitteln wir Ihnen die notwendigen Kenntnisse und halten Sie stets über aktuelle Problemfelder und rechtliche Neuregelungen auf dem Laufenden. In 10 Jahren wurden über 10.000 Seminarteilnehmer von unserem Angebot überzeugt. So bietet z.B. unser 3-Tage Intensiv-Seminar "Einführung in die Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten" einen kompakten Einstieg für neue Datenschutzbeauftragte und die Auffrischung vorhandener Kenntnisse für bereits erfahrene Datenschutzbeauftragte. Mehr als 2.000 Teilnehmer haben an diesem Seminar teilgenommen. Ergänzt wird unser Programm durch aktuelle Themen wie z.B. die geforderte Implementierung eines Verfahrensverzeichnisses oder die Novellierung des Telekommunikations-Gesetzes. Unsere jährlich stattfindende Datenschutzkonferenz < Datenschutztage > informiert Sie komprimiert über wichtige und aktuelle Datenschutz-Themen und zeigt Tendenzen und Entwicklungen auf. Erfahrene Referenten aus den Bereichen Datenschutz und Datensicherheit, Recht und Verwaltung, hochaktuelle Themen sowie eine reibungslose Organisation, gewährleisten eine anspruchsvolle Weiterbildung.

Anbieter kontaktieren