Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Anhang und Lagebericht - aktuelle Anforderungen
Verlag Dashöfer GmbH

Zielgruppe: 

Leiter und Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen und Controlling, die den Abschluss / Konzernabschluss erstellen oder die Abschlusserstellung vorbereiten.

Voraussetzungen: Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Abschluss: Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Veranstaltung ein Zertifikat.

Beschreibung: 

  1. Bedeutung von Anhang und Lagebericht für das Financial Reporting
    • Aufgaben des Anhangs sowie des Lageberichts
    • Nutzung als Kommunikationsmedium gegenüber Anteilseignern und Gläubigern
    • Praktische Empfehlungen für den Erstellungsprozess (v.a. Mustergliederung)
  2. Inhalt und Gestaltung des Anhangs / Konzernanhangs
    • Gesetzliche Grundsätze für die Aufstellung des Anhangs
    • Übersichtliche Gestaltung des Anhangs
    • Einzelne Schwerpunktthemen des Anhangs
      • Außerbilanzielle Geschäfte
      • Geschäfts- und Firmenwert
      • Prüferhonorare und Beratungsleistungen
      • Finanzinstrumente
      • Geschäfte mit nahestehenden Personen / Unternehmen
      • Aktivierung von Forschungs- und Entwicklungskosten
      • Bewertungseinheiten
      • Pensionsrückstellungen
      • Risikobewertung für Eventualverbindlichkeiten / Haftungsverhältnisse
      • Latente Steuern
      • Ausschüttungssperren
    • Unterlassen von Angaben nach § 286 HGB
    • Größenabhängige Erleichterungen
  3. Inhalt und Gestaltung des Lageberichts / Konzernlageberichts
    • Gesetzliche Grundlagen zur Lageberichterstellung
    • Inhalt und Gestaltung im Einzelnen
      • Grundlagen des Unternehmens / Konzerns
      • Wirtschaftsbericht: Darstellung des Geschäftsverlaufs; Erläuterung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage (Struktur, Kennzahlen)
      • Prognosebericht
      • Nachtragsbericht
      • Risiko- und Chancenbericht
      • Weitere Teilberichte für kapitalmarktorientierte Gesellschaften
    • Fallstudie: Praxis-Lagebericht mit Musterformulierungen
  4. Prüfung des Anhangs und Lageberichts
    • Prüfung durch den Wirtschaftsprüfer
    • Prüfung durch die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR)
    • Häufig festgestellte Fehler

Inhalte: 

Aktueller Schwerpunkt des Seminars ist der Lagebericht bzw. Konzernlagebericht. Die Anforderungen an die Erstellung und Prüfung des Lageberichts haben in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen, v.a. durch folgende Aspekte:

  • DRS 20 Konzernlagebericht (für Konzerne verpflichtend, für Unternehmen empfohlen - und auch empfehlenswert)
  • Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)
  • CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz
  • IDW EPS 350 n.F. (Prüfung des Lageberichts im Rahmen der Abschlussprüfung)
  • Prüfungsfeststellungen und Empfehlungen der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR)
  • Entwicklungen hin zur "Integrierten Berichterstattung" (Integrated Reporting)

Dabei unterscheiden sich die Anforderungen an den Lagebericht nur unwesentlich zwischen großen, börsennotierten Unternehmen und mittelständischen und kleineren Unternehmen. Allerdings müssen Letztere die Aufgabe mit weniger Ressourcen (Mitarbeiter, Zeit, Budget etc.) erfüllen.

In dem Seminar wird deshalb der Fokus darauf gelegt, wie durch Konzentration auf wesentliche Aspekte ein guter und prüfungssicherer Lagebericht mit einem Umfang von 15 - 20 Seiten erstellt werden kann. Der DRS 20 wird dabei als Hilfestellung und Orientierung betrachtet, nicht als zusätzliche "Belastung".

Im Themenkomplex Anhang werden zunächst einige Grundlagen dargestellt, deren konsequente Anwendung die Anhangerstellung erleichtert und zu kompakteren Anhängen führt; anschließend werden Einzelangaben behandelt, die Änderungen durch BilRUG und IDW-Standards erfahren haben oder deren Anwendung in der Praxis mitunter Probleme bereitet. Hierzu werden viele Beispiele und Musterformulierungen erläutert.

Verlag Dashöfer GmbH

Unser Herz schlägt für innovative Bildung.
Gemeinsam machen wir Sie fit für die Zukunft!

Schon seit über 25 Jahren bildet der Dashöfer Verlag viele wissbegierige Menschen sie Sie mit hoher Kundenorientierung und engem Praxisbezug weiter.
Unsere Seminare sind zukunftsorientiert und an Ihre Bedürfnisse angepasst – in Tagungsräumen wie auch online auf unserem VideoCampus.de. Auch unsere Handbücher, Software, Wissensdatenbanken und Hörbücher sind stets am Zeitgeschehen.

Unser Team bietet Ihnen bundesweit 1.500 Seminare für Manager, Betriebsräte, Sekretärinnen, Ausbilder, Einkäufer, Architekten, Buchhalter und viele andere Berufsgruppen.

Rechtssichere Fachinformationen zu den Bereichen Recht, Steuern, Management, Unternehmensführung, Personalwesen, Assistenz, Öffentliche Verwaltung, Bauwirtschaft und Immobilien erhalten jährlich fast 15.000 Menschen.
All unsere Referenten besitzen Praxiserfahrung, welche sie in optimalen Teilnehmergruppen weitergeben. Durch diese Kombination und unsere Dashöfer-Garantien konnten wir stets eine sehr hohe Kundenzufriedenheit erreichen

Ein einfacher und kostenloser Service zum Kennenlernen ist der Dashöfer-Newsletter mit aktuellen Themen und Angeboten.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

Anbieter kontaktieren