Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Altersteilzeit und Rente mit 63 plus
Verlag Dashöfer GmbH

Zielgruppe: 

Das Seminar wendet sich an Abteilungsleiter und Sachbearbeiter der Lohn- und Gehaltsabrechnung, an Leiter und Mitarbeiter der Personalabteilung sowie an Betriebsräte und an alle, die sich mit den Grundlagen und der Umsetzung der Altersteilzeit auseinandersetzen.

Voraussetzungen: Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Abschluss: Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Veranstaltung ein Zertifikat.

Termine:

Beschreibung: 

  1. Strategische Umsetzung im Unternehmen
    • Kostenprognose / Fallbeispiele
    • Demographische Faktoren berücksichtigen
    • Auswirkung auf die Alters- und Betriebsrente
    • Rückstellungen und Abgrenzungen
    • Insolvenzsicherung
  2. Berechnung der Bezüge in der aktiven und passiven Phase
    • Laufendes Entgelt und Einmalbezüge
    • Zuschläge und Zulagen, Provisionen, Sachbezüge etc.
    • Berechnung des Regelentgeltes
    • Mindestnettotabelle
    • Unterschiedsbetrag zur Rentenversicherung
    • Regelarbeitsentgelt - Aufstockung nur bis zur Beitragsbemessungsgrenze
    • Definition der wöchentlichen Arbeitszeit während der ATZ
  3. Grundzüge der Altersteilzeit
    • Verteilzeitraum - ? Tage, Block oder Kombination
    • Wiederbesetzung
    • Modellberechnungen (ist die Altersteilzeit wirklich teuer?)
    • Rentennachhaltigkeitsgesetz
    • Umgang mit Abweichungen zwischen Tarifvertrag und Altersteilzeitgesetz
    • Tarifvorbehalt
    • Dauer der ATZ ohne Tarifvertrag
    • Vorschläge für ergänzende Betriebsvereinbarungen
  4. Auswirkungen der Rente mit 63 plus auf die Altersteilzeit - Gestaltungsmöglichkeiten des vorzeitigen Rentenbezuges
    • Vorzeitiger Abbruch der ATZ oder Beendigung des Arbeitsverhältnissen, wenn die Voraussetzungen für die Rente 63 plus vorliegen
    • Verlängerung oder Verkürzung der Laufzeit der ATZ, sodass der Übergang in eine abschlagsfreie Rente möglich ist
    • Was ist mit vereinbarten Abfindungen für Rentenverluste?
    • Müssen künftig diese Altersteilzeitfälle als Störfälle abgerechnet werden?
    • Wiederaufnahme der Arbeit oder Arbeitslosigkeit nach Ende der ATZ, um fehlende Monate für die Rente 63 plus auszugleichen?
    • Rentenarten und Rentenzugänge
    • Fließen die Zeiten, in denen Arbeitslosengeld, Krankengeld, Kurzarbeitergeld, Pflege der Angehörigen, Ersatzzeiten u.a. erworben wurden, in die Rente mit 63 plus ein?
  5. Steuerliche Behandlung der Aufstockungsbeträge
    • Progressionsvorbehalt
    • Jahresausgleich
    • Freibeträge
  6. Sozialversicherungsrechtliche Behandlung
    • Unterschiedsbetrag zur Rentenversicherung
    • Laufende Bezüge, Einmalbezüge, Märzklausel, Störfall, Krankheit
    • Krankengeldbezug
    • PKV Versicherte
    • Häufige Mitarbeiterfragen zur Altersteilzeit: Absicherung, Rentenminderung etc.
    • Auswirkungen auf Alters- und Betriebsrente, Modellberechnungen für "aktive und passive" Phase

Inhalte: 

Das Zusammenspiel von Altersteilzeit und dem Rentenpaket wirft nach wie vor einige Fragen bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern auf: Endet ein Arbeitsverhältnis automatisch mit 63 plus? Endet auch die ATZ, wenn die Voraussetzungen für die Rente 63 plus vorliegen? Und was passiert mit den schon vereinbarten Abfindungszahlungen für mögliche Rentenverluste?

Gerade die Umsetzung der Tarifverträge, Personalanpassungen, Altersdurchschnitt, Erneuerung und demografische Faktoren zeigen, dass die Altersteilzeit nach wie vor ein Dauerbrenner ist und ein wichtiges strategisches Instrument im Personalbereich bleibt.

Zur sicheren Gestaltung und Umsetzung der ATZ ist es wichtig, die Besonderheiten des Gesetzes mit den arbeitsrechtlichen, den betrieblichen sowie den steuer- und sozial­ver­sicherungs­recht­lichen Aspekten in Übereinstimmung zu bringen.

In unserem Praxisseminar wird Ihnen die Altersteilzeit in all ihren Ausprägungen, mit all ihren Berechnungen und in ihrer ganzen Vielfalt erläutert. Es werden die aktuellen Frages­tellungen erläutert, die sich durch das Rentenpaket ergeben, genauso wie die Grundzüge der Altersteilzeit bei Alt- und Neufällen.

Verlag Dashöfer GmbH

Unser Herz schlägt für innovative Bildung.
Gemeinsam machen wir Sie fit für die Zukunft!

Schon seit über 25 Jahren bildet der Dashöfer Verlag viele wissbegierige Menschen sie Sie mit hoher Kundenorientierung und engem Praxisbezug weiter.
Unsere Seminare sind zukunftsorientiert und an Ihre Bedürfnisse angepasst – in Tagungsräumen wie auch online auf unserem VideoCampus.de. Auch unsere Handbücher, Software, Wissensdatenbanken und Hörbücher sind stets am Zeitgeschehen.

Unser Team bietet Ihnen bundesweit 1.500 Seminare für Manager, Betriebsräte, Sekretärinnen, Ausbilder, Einkäufer, Architekten, Buchhalter und viele andere Berufsgruppen.

Rechtssichere Fachinformationen zu den Bereichen Recht, Steuern, Management, Unternehmensführung, Personalwesen, Assistenz, Öffentliche Verwaltung, Bauwirtschaft und Immobilien erhalten jährlich fast 15.000 Menschen.
All unsere Referenten besitzen Praxiserfahrung, welche sie in optimalen Teilnehmergruppen weitergeben. Durch diese Kombination und unsere Dashöfer-Garantien konnten wir stets eine sehr hohe Kundenzufriedenheit erreichen

Ein einfacher und kostenloser Service zum Kennenlernen ist der Dashöfer-Newsletter mit aktuellen Themen und Angeboten.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

Anbieter kontaktieren