Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Buchhaltung / Buchführung / Finanzbuchhaltung - Grundlagen lernen 3 Tage
Dipl.-Vw. Wolfgang Lichte

Zielgruppe: Fachkräfte ohne Vorkenntnisse (oder mit geringen Vorkenntnissen)

Voraussetzungen: keine

Abschluss: Aussagekräftige Teilnahmebescheinigung

Termine:

Vorteile: Ihr schneller und sicherer Einstieg in die "Doppelte Buchhaltung" - mit Verständnisgarantie.

Beschreibung: Sie beherrschen in kurzer Zeit die Logik der „Doppelten Buchhaltung“ und lernen daher schnell mit Hilfe zahlreicher Übungen sicher und richtig zu buchen. In einer zusammenfassenden Fallstudie wiederholen und festigen Sie Ihre erworbenen Kenntnisse der Finanzbuchhaltung.
Ihr Trainer W. Lichte ist dabei immer mit Leib und Seele bei der ("Ihrer") Sache und sorgt so für eine anregende und motivierende Weiterbildung.
Das ist die beste Basis für Ihren schnellen und nachhaltigen Lernerfolg.

In diesem Seminar / Kurs ...

  • erleben Sie für jedermann/-frau nachvollziehbar die doppelte Buchführung als logisches System.
  • lernen Sie schnell und nachhaltig, was es mit „Soll“ und „Haben“
    auf sich hat.
  • buchen Sie in kurzer Zeit selbstständig auf Konten der doppelten Buchhaltung.
  • erfahren Sie praxisnah die Besonderheiten der EDV-gestützten Buchhaltung
  • können Sie Ihr erworbenes Wissen sofort anwenden in einer umfassenden, mehrstündigen Fallstudie.

Inhalte: 
Einführung in die doppelte Buchhaltung:   

  • Gesetzliche Vorschriften der Buchhaltung / Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und Bilanzierung (GoB)
  • Inventur - Inventar – Bilanz
Geschäftsvorfälle der Finanzbuchhaltung:        
  • Erfolgsunwirksame Geschäftsvorfälle   (Aktiv-, Passiv-Tausch; Aktiv-Passiv-Mehrung, Aktiv-Passiv-Minderung; Privateinlagen u. –entnahmen, Kapitalerhöhung)  
  • Erfolgswirksame Geschäftsvorfälle (Aufwendungen und Erträge)
Die Technik der modernen Buchhaltung:
  • Buchen von Geschäftsvorfällen auf Konten
  • Das Kontensystem: Bestandskonten, Erfolgskonten, Privatkonten, Hilfs- und  Verrechnungskonten (z. B. Geldtransit, Saldenvorträge)       
  • Bücher der doppelten Buchhaltung (Grundbuch, Hauptbuch, Nebenbücher)
  • EDV-gerechter Abschluss der Konten über GuV und Bilanz
  • System der Umsatzsteuer
  • Buchungen mit Vorsteuer und Umsatzsteuer       
  • Besonderheiten der EDV-gestützten Buchhaltung 
  • Kontenrahmen und Kontenplan
  • Spezielle Buchungsfälle
    (z. B. Abschreibungen / GWG)
  • Umfassende, mehrstündige Fallstudie:   „Von der Eröffnungsbilanz zur Schlussbilanz“  

Dipl.-Vw. Wolfgang Lichte

Dipl.-Volkswirt Wolfgang Lichte ist seit seiner Schulzeit "Ökonom aus Überzeugung". In seinen Seminaren ist er daher immer mit Leib und Seele bei der Sache - "Ihrer" Sache! 
Zitat eines Seminarteilnehmers: "Herr Lichte lebt BWL".
So gelingt es ihm immer wieder, Menschen aus verschiedenen Denkkulturen und Unternehmensbereichen für das vermeintlich "trockene" Thema Betriebswirtschaft zu gewinnen und sogar zu begeistern.
W. Lichte ist seit 1993 selbstständiger Trainer/Dozent für Betriebswirtschaft und seit 2002 autorisierter Seminarleiter für das Unternehmensplanspiel "TOPSIM General Management" (von TATA Interactive Systems).

Anbieter kontaktieren

Seite teilen:

Seminar weiterempfehlen