Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Praxisgerechte Bewertung von Geh-, Fahr- und Leitungsrechten
Verlag Dashöfer GmbH

Zielgruppe: 

Angesprochen sind Liegenschaftsverwalter z. B. in Kommunen und Wohnungsbaugesellschaften, Vertreter der Versorgungsbetriebe und Sachverständige.

Voraussetzungen: Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Abschluss: Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Veranstaltung ein Zertifikat.

Termine:

Beschreibung: 

  1. Einführung
    • Bewertungskonstellationen bei Geh-, Fahr- und Leitungsrechten
    • Freiwillige und enteignungsrechtliche Dienstbarkeiten
    • Notwegerecht, Baulasten
  2. Grundsätze der Immobilienwertermittlung
    • Vorschriften, Verkehrswertdefinition
    • Wertermittlungsverfahren
  3. Grundsätze der Enteignungsentschädigung
  4. Bewertungsmethodik bei Geh-, Fahr- und Leitungsrechten
    • Rechtsprechung
    • Kriterien für die Höhe der Renten/Entschädigungen bei Wege- bzw. Leitungsrechten
    • Wertminderungen im Ausübungsbereich und auf dem Restgrundstück
    • Barwertfaktoren, Zielbaumverfahren (mit Beispielen)
    • Rahmenvereinbarungen
  5. Auswirkungen des Gesetzes zur Beschleunigung des Energieleitungsausbaus
    • Vereinheitlichung von Dienstbarkeitsentschädigungen, Zuschlägen für gütliche Einigung und Aufwandsentschädigungen für Land- und Forstwirtschaft
    • Systembruch in der Enteignungsentschädigung?
  6. Sonderfall Grundbuchbereinigungsgesetz
    • Ermittlung des Ausgleichsbetrages
    • Neue BGH-Rechtsprechung
    • Verjährungsproblematik
  7. Tipps zur Prüfung vorgelegter Verkehrswertgutachten

Inhalte: 

Grundstücke sind nicht selten durch Dienstbarkeiten belastet. Verlaufen Leitungen und Wege am Grund­stücksrand, ergeben sich kaum Beeinträchtigungen. Die Praxis zeigt aber, dass es häufig Fälle gibt, bei denen Dienstbarkeiten den Grundstückswert erheblich beeinträchtigen. In der Rechtsprechung finden sich solche Beispiele sehr selten. Aufgrund des GBBerG in den neuen Bundesländern und des Netzausbaubeschleunigungsgesetzes (NABEG) in der ganzen Bundesrepublik gewinnt die sachgerechte Bewertung von Beeinträchtigungen durch Leitungsrechte immer mehr an Bedeutung.

In unserem Praxis-Seminar erfahren Sie, wie Grundstücksbelastungen richtig zu bewerten sind, wie Sie angemessene Entschädigungszahlungen für dingliche Sicherungen durchsetzen können und welchen Einfluss auf dem Grundstück verlaufende Leitungen auf dessen Wert haben.

Verlag Dashöfer GmbH

Unser Herz schlägt für innovative Bildung.
Gemeinsam machen wir Sie fit für die Zukunft!

Schon seit über 25 Jahren bildet der Dashöfer Verlag viele wissbegierige Menschen sie Sie mit hoher Kundenorientierung und engem Praxisbezug weiter.
Unsere Seminare sind zukunftsorientiert und an Ihre Bedürfnisse angepasst – in Tagungsräumen wie auch online auf unserem VideoCampus.de. Auch unsere Handbücher, Software, Wissensdatenbanken und Hörbücher sind stets am Zeitgeschehen.

Unser Team bietet Ihnen bundesweit 1.500 Seminare für Manager, Betriebsräte, Sekretärinnen, Ausbilder, Einkäufer, Architekten, Buchhalter und viele andere Berufsgruppen.

Rechtssichere Fachinformationen zu den Bereichen Recht, Steuern, Management, Unternehmensführung, Personalwesen, Assistenz, Öffentliche Verwaltung, Bauwirtschaft und Immobilien erhalten jährlich fast 15.000 Menschen.
All unsere Referenten besitzen Praxiserfahrung, welche sie in optimalen Teilnehmergruppen weitergeben. Durch diese Kombination und unsere Dashöfer-Garantien konnten wir stets eine sehr hohe Kundenzufriedenheit erreichen

Ein einfacher und kostenloser Service zum Kennenlernen ist der Dashöfer-Newsletter mit aktuellen Themen und Angeboten.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

Anbieter kontaktieren