Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Praktiker-Seminar Gesellschaftsrecht in der Insolvenz- und Sanierungspraxis [§ 15 FAO]
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Zielgruppe: 

  • Insolvenzverwalter;
  • Restrukturierungs- und Sanierungsberater;
  • Fachanwälte für Insolvenzrecht;
  • Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht;
  • Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Insolvenzrecht und/oder Gesellschaftsrecht;
  • Bankjuristen;
  • Unternehmensjuristen.

Abschluss: 

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 7 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Über die Anerkennung entscheidet der VID (Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e.V.).

Beschreibung: 

Maßnahmen – Handlungsstrategien – Gestaltungsspielräume

  • Rechte und Pflichten sowie Haftungsrisiken der Gesellschaftsorgane in der Krise
  • Rechte und Pflichten sowie Haftungsrisiken der Gesellschaftsorgane in der Eigenverwaltung und im Schutzschirmverfahren
  • Insolvenzanfechtung im Lichte gesellschaftsrechtlicher Restrukturierungsmaßnahmen
  • Kompetenzverteilung im Insolvenzverfahren
  • Gesellschaftsrechtliche Gestaltungsspielräume im Insolvenzplan
  • Das neue Konzerninsolvenzrecht
  • Gesellschaftsrechtliche Entwicklungen mit Blick auf das vorinsolvenzliche Restrukturierungsverfahren

Inhalte: 

  • Kompetenzverteilung in Regelverfahren, Eigenverwaltung und Schutzschirmverfahren
  • Rechte und Pflichten der Geschäftsleitung in der Eigenverwaltung/im Schutzschirmverfahren
  • Rechte der Gesellschafter und Gesellschafterversammlung
  • Abgrenzung von Aufgaben und Kompetenzen zum Sachwalter in der Eigenverwaltungspraxis
  • Organhaftung in der Krise und Eigenverwaltung/Schutzschirmverfahren
  • Besonderheiten der Kommanditgesellschaft in der Insolvenz
  • Grundlagen und Voraussetzungen des Insolvenzplans
  • Verfahrensablauf des Insolvenzplanverfahrens
  • Aktuelle Streitfragen
  • Gesellschaftsrechtliche Gestaltungsspielräume des Insolvenzplans
    • Grundlagen: Außergerichtliche Sanierungskapitalmaßnahmen "Sanieren oder Ausscheiden"
    • Einbeziehung der Gesellschafter im Insolvenzplan
    • Gesellschaftsrechtliche Maßnahmen im Insolvenzplan (mit Fallstudien)
      • Insbesondere: Kapitalmaßnahmen
      • Debt-Equity-Swap
      • Kapitalschnitt
      • Anteilsübertragungen
    • Umwandlungen nach UmwG im Insolvenzplan (mit Fallstudien)
      • Formwechsel
      • Abspaltung
      • Ausgliederung
  • Auswirkung des neuen Konzerninsolvenzrechts auf die Sanierungspraxis und Sanierungsgestaltung, "Case Placing" und "Forum Shopping"
  • Entwicklungen zum vorinsolvenzlichen Restrukturierungsverfahren

Teilnehmerstimmen

  • "Eine wirkliche herausragende Veranstaltung. Bitte wiederholen!"
  • "Diese Veranstaltung ist sehr zu empfehlen für alle, die sich mit gesellschaftlichen Gestaltungen im Insolvenzplanverfahren beschäftigen."
    Dennis Meivogel
  • "Empfehlenswert!"

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Der RWS Verlag in Köln bietet juristische Seminare für die Praxis an. Das Angebot richtet sich an Juristen, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie deren Mitarbeiter. Im Mittelpunkt stehen aktuelle wirtschaftsrechtliche Themen, Foren und Tagungen sowie die Diskussion neuester Rechtsprechung. Der RWS Verlag ist ein seit 1977 etablierter Fachverlag mit Schwerpunkt im Wirtschaftsrecht. Das Verlagsprogramm umfasst diverse Fachzeitschriften zum Insolvenzrecht, Bankrecht, Immobilienrecht und Wettbewerbsrecht sowie ein breites Spektrum wirtschaftsrechtlicher Publikationen in Form von Gesetzeskommentaren, Handbüchern, Skripten, Loseblattwerken und elektronischen Medien.

Anbieter kontaktieren