Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Mitarbeiterschulung Schlussbericht und Schlussrechnung
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Zielgruppe: 

  • Insolvenzsachbearbeiter;
  • Mitarbeiter in Anwaltskanzleien, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die sich mit Insolvenzen befassen;
  • Mitarbeiter bei Gerichten.

Abschluss: 

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Über die Anerkennung entscheidet der VID (Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e.V.).

Termine:

Beschreibung: 

  • Schlussbericht und Schlussrechnung bei Regel- und Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Übersichten, Muster-Schlussberichte, Muster-Schlussrechnungen und Checklisten
  • Tipps für die effiziente Sachbearbeitung

Inhalte: 

  • Regelinsolvenzverfahren
    • Wirtschaftliche, rechtliche und insolvenzverfahrensrechtliche Voraussetzungen für die Verfahrensbeendigung und strategische Überlegungen
  • Gesetzliche Definition des Schlussberichts
    • Gliederung und Inhalte
      • Darlegung des Verfahrensablaufs: Verwaltung, Verwertung, Verteilung
      • Auskünfte über Besonderheiten
    • Formulierungstipps und Musterbeispiele
  • Zweck, Sinn und Rechtsnormen zur Schlussrechnung
  • Pflicht zur Rechnungslegung und Rechenschaftspflicht des Insolvenzverwalters
  • Aufbau und wesentlicher Inhalt der Schlussrechnung: Funktion der Dokumentation
    • Allgemeine, formelle und materielle Anforderungen
    • Zu erfüllende Pflichten der Rechnungslegung bei Verfahrensbeendigung
      • Vorläufige Insolvenzverwaltung
      • Aufhebung des Insolvenzverfahrens
      • Verfahrenseinstellung
    • Checkliste/Bearbeitungshinweise zur Schlussrechnung
    • Gerichtliche Prüfung einzureichender Unterlagen
  • Abweichungen des Berichtswesens bei Verbraucherinsolvenzverfahren
    • Verfahrensabschluss
    • Abschlags- und Schlussverteilung sowie Verteilungsverzeichnis
    • Kerninhalte des Schlussberichts bei Verbraucherinsolvenzverfahren
    • Darlegung der Schlussrechnung an Musterbeispielen
  • Abschlags- und Schlussverteilung sowie Verteilungsverzeichnis
    • Fehlerquellen bei der Erstellung des Schlussverzeichnisses

Teilnehmerstimmen

  • "Umfangreiche Begleitunterlagen, super Beispiele, es wurde direkt auf Nachfragen eingegangen und sie wurden ausführlich beantwortet!"
  • "Veranstaltung war informativ und ich konnte einige gute Tipps und Informationen mitnehmen."
  • "Praxisnahe Beispiele mit Lösungswegen, sehr gute Hinweise zur aktuellen Rechtsprechung."
  • "Sehr praxisnah und abwechslungsreich gestaltet. Insgesamt auch sehr ‚erfrischend‘."
    Madlen Bormann, PLUTA Rechtsanwalts GmbH
  • "Kurzweilig, informativ, praxisnah!"
    Kerstin Wächtler

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Der RWS Verlag in Köln bietet juristische Seminare für die Praxis an. Das Angebot richtet sich an Juristen, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie deren Mitarbeiter. Im Mittelpunkt stehen aktuelle wirtschaftsrechtliche Themen, Foren und Tagungen sowie die Diskussion neuester Rechtsprechung. Der RWS Verlag ist ein seit 1977 etablierter Fachverlag mit Schwerpunkt im Wirtschaftsrecht. Das Verlagsprogramm umfasst diverse Fachzeitschriften zum Insolvenzrecht, Bankrecht, Immobilienrecht und Wettbewerbsrecht sowie ein breites Spektrum wirtschaftsrechtlicher Publikationen in Form von Gesetzeskommentaren, Handbüchern, Skripten, Loseblattwerken und elektronischen Medien.

Anbieter kontaktieren