Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Das neue Bauvertragsrecht
Verlag Dashöfer GmbH

Zielgruppe: 

Architekten, Bauingenieure, Auftraggeber, Auftragnehmer, Projektsteuerer, Projektentwickler, Bauleiter, Einkäufer, Projektmanagementgesellschaften.

Voraussetzungen: Es sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen.

Abschluss: Jeder Teilnehmer erhält am Ende der Veranstaltung ein Zertifikat.

Termine:

Beschreibung: 

  1. Werkvertragsrecht und Bauvertragsrecht
    • BGB bisher und nach Gesetzesänderung - Gegenüberstellung
    • Vor- und Nachteile des neuen Bauvertragsrechts
    • Struktur der Neuregelung
    • Zweiteilung in gewerbliches Bauvertragsrecht und Verbraucherbauvertragsrecht
    • VOB/B nach dem neuen Bauvertragsrecht?
  2. Wichtige geplante Neuregelungen
    • Kündigungsregelung für beide Seiten aus wichtigem Grund
    • Anordnungsrechte des Bestellers
    • Begriff des \'Bauvertrags\'
    • Vergütungsanpassungsansprüche
    • Mehrvergütungsansprüche/Nachträge
    • Eilentscheidungen
    • Baubeschreibungspflicht (z. B. Angaben von vereinbarten Beschaffenheiten)
    • Regelungen zum Bauablauf, Regelungen zur Bauzeit
    • Abschlagsrechnungen
    • Herausgabepflicht von notwendigen Bauunterlagen an den Auftraggeber/Käufer
    • Haftung von Zulieferer für Mängel an Baustoffen
    • Abnahme/Zustandsfeststellung
  3. Sonderregelung für Verbraucherbauvertrag
    • Regelung zum Verbraucherschutz
    • Wann liegt ein Vertrag mit einem Verbraucher vor?
    • Was ist besonders bei einem Bauvertrag mit einem Verbraucher zu beachten?
    • Widerrufsrecht von Bauverträgen für Verbraucher
  4. Sonderregelungen für Architekten- und Ingenieurverträge
    • Vertragstypische Pflichten des Architekten
    • Sonderkündigungsrecht für den Auftraggeber/Besteller
    • Gestufte Leistungen
    • Teilabnahme
    • Gesamtschuldnerische Haftung
    • Mängelhaftung
  5. Bauträgervertrag
    • Was nach den Neuregelungen zu beachten ist

Inhalte: 

Im Bereich des Bauwesens wird immer wieder die VOB/B als Muster für Regelungen zur Abwicklung eines Bauvertrags genommen. Nunmehr ist es endlich soweit, dass Regelungen zum Bauvertrag und Verbraucherbauvertrag in das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) integriert werden.

Darüber hinaus gilt das BGB für sämtliche abzuschließende Bauverträge und zwar nicht nur dann, wenn dies vereinbart wird - anders als bei der VOB/B.

Auch das Planerrecht und damit auch das Werkvertragsrecht für den Planer werden spezifisch geregelt. Ebenso werden die Verbraucherrechte gestärkt: Nicht nur das 14-tägige Widerspruchsrecht nach Vertragsschluss stellt Bauherren vor eine Herausforderung, sondern auch die Vorlage von Baubeschreibungen noch vor dem Vertragsschluss.

Das neue Bauvertragsrecht bringt viele schützende Aspekte für den Verbraucher, aber auch viele Herausforderungen für den Bauherren mit sich: Von der verbindlichen Vereinbarung einer Bauzeit über Kündigungsvoraussetzungen bis hin zu Regelungen über nachträgliche Änderungen zum Auftrag hat sich einiges im Bauvertragsrecht bewegt.

Unsere Referenten erklären praxisnah, was sich alles verändert hat und wie Sie die neuen gesetzlichen Regelungen in Ihrem Unternehmen rechtssicher umsetzen können.

Verlag Dashöfer GmbH

Unser Herz schlägt für innovative Bildung.
Gemeinsam machen wir Sie fit für die Zukunft!

Schon seit über 25 Jahren bildet der Dashöfer Verlag viele wissbegierige Menschen sie Sie mit hoher Kundenorientierung und engem Praxisbezug weiter.
Unsere Seminare sind zukunftsorientiert und an Ihre Bedürfnisse angepasst – in Tagungsräumen wie auch online auf unserem VideoCampus.de. Auch unsere Handbücher, Software, Wissensdatenbanken und Hörbücher sind stets am Zeitgeschehen.

Unser Team bietet Ihnen bundesweit 1.500 Seminare für Manager, Betriebsräte, Sekretärinnen, Ausbilder, Einkäufer, Architekten, Buchhalter und viele andere Berufsgruppen.

Rechtssichere Fachinformationen zu den Bereichen Recht, Steuern, Management, Unternehmensführung, Personalwesen, Assistenz, Öffentliche Verwaltung, Bauwirtschaft und Immobilien erhalten jährlich fast 15.000 Menschen.
All unsere Referenten besitzen Praxiserfahrung, welche sie in optimalen Teilnehmergruppen weitergeben. Durch diese Kombination und unsere Dashöfer-Garantien konnten wir stets eine sehr hohe Kundenzufriedenheit erreichen

Ein einfacher und kostenloser Service zum Kennenlernen ist der Dashöfer-Newsletter mit aktuellen Themen und Angeboten.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung!

Anbieter kontaktieren