Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Praktiker-Seminar Konsortialkreditgeschäfte [§ 15 FAO]
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Zielgruppe: 

  • Fach- und Führungskräfte von Banken und anderen Finanzinstituten aus den Bereichen::
    • Recht;
    • Kredit;
    • Konsortialkredit;
    • Markt/Marktfolge;
    • Corporate Finance.
  • Fachanwälte Bank- und Kapitalmarktrecht;
  • Rechtsanwälte, die ihren Mandanten beratend im Konsortialkreditgeschäft zur Seite stehen.

Abschluss: 

§ 15 FAO

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung über 6 Zeitstunden, die Sie Ihrer Rechtsanwaltskammer als Fortbildungsnachweis gemäß § 15 FAO vorlegen können. Über die Anerkennung entscheidet Ihre Rechtsanwaltskammer.

Beschreibung: 

Aktuelle Herausforderungen

  • Überblick über die typischen Rechtsprobleme des Konsortialgeschäfts
  • Behandlung von gängigen Formulierungsbeispielen für in der Praxis gebräuchliche Klauselformulierungen
  • Besprechung von Covenants
  • Erläuterung eines Muster-Konsortialvertrags und eines Muster-Sicherheitenpoolvertrags, wobei von besonderer Bedeutung die insolvenzfeste Ausgestaltung ist, um Verlustrisiken durch Insolvenzanfechtung zu vermeiden

Inhalte: 

  • Begriff und Bedeutung des Konsortialkreditgeschäfts
    • Definition
    • Wirtschaftliche Motive
    • Verwendungszweck
    • Kartellrechtliche Erwägungen
  • Rechtsnatur des Kreditkonsortiums
    • Rechtsformen
      • Kapitalgesellschaft
      • Personengesellschaft
    • Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts
      • Innengesellschaft oder Außengesellschaft
      • Die Gesellschafter
      • Geschäftsführung und Vertretung (Konsortialführung)
      • Innenhaftung und Außenhaftung
      • Zur Rechtsfähigkeit der GbR
      • Haftung bei Gesellschafterwechsel
      • Gründung und Gestaltung des Gesellschaftsvertrages
  • Arten des Konsortialkredits
    • Konsortialbarkredit
    • Konsortialdiskontkredit
    • Konsortialakzeptkredit
    • Konsortialavalkredit
    • "Echtes" Kreditkonsortium
      • Die Beiträge der Konsorten
      • Überwachung
    • "Unechtes" Kreditkonsortium
    • Außenkonsortium
      • Ausgestaltung
      • Prüfungspflichten
    • Innenkonsortium
      • Ausgestaltung
      • Prüfungspflichten
    • Unterbeteiligung
      • Rechtsposition der Unterbeteiligten
      • Rechtskonstruktion
    • Metakredit
  • Konsortialvertrag und Konsortialkreditvertrag
    • Hauptpflicht der Konsorten
    • Quoten
    • Haftung gegenüber dem Kreditnehmer
    • Konsortialführung
      • Pflichten
      • Provision
    • Beschlussfassung
    • Verhältnis Konsortialführer/Konsorten
    • Konsortialkreditvertrag
      • Pflichten des Kreditnehmers
      • Pflichten des Konsortiums
      • Insbesondere: Sog. Covenants
  • Beendigung des Konsortiums
    • Kündigung des Konsortialvertrages
    • Kündigung des Kreditvertrages
  • Poolung von Kreditsicherheiten
    • Definition
    • Motive, Vor- und Nachteile
    • Der Poolvertrag
      • Rechtnatur
      • Inhalt
  • Konsortialkredit und Sicherheitenpool in der Insolvenz

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Der RWS Verlag in Köln bietet juristische Seminare für die Praxis an. Das Angebot richtet sich an Juristen, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie deren Mitarbeiter. Im Mittelpunkt stehen aktuelle wirtschaftsrechtliche Themen, Foren und Tagungen sowie die Diskussion neuester Rechtsprechung. Der RWS Verlag ist ein seit 1977 etablierter Fachverlag mit Schwerpunkt im Wirtschaftsrecht. Das Verlagsprogramm umfasst diverse Fachzeitschriften zum Insolvenzrecht, Bankrecht, Immobilienrecht und Wettbewerbsrecht sowie ein breites Spektrum wirtschaftsrechtlicher Publikationen in Form von Gesetzeskommentaren, Handbüchern, Skripten, Loseblattwerken und elektronischen Medien.

Anbieter kontaktieren

Seite teilen:

Seminar weiterempfehlen