Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Mitarbeiterschulung Umsatzsteuer in der Insolvenz
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Zielgruppe: 

  • Mitarbeiter in:
    • Insolvenzverwalterbüros und Rechtsanwaltskanzleien;
    • Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften;
    • Finanzämtern;
    • Kommunalverwaltungen.
  • Junge Insolvenzverwalter, Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Dieses Seminar ist besonders geeignet für Teilnehmer mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung im Themengebiet.

Abschluss: 

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Über die Anerkennung entscheidet der VID (Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e.V.).

Beschreibung: 

  • Behandlung der Umsatzsteuern in den verschiedenen Verfahren nach der Insolvenzordnung
  • Geltendmachung von Insolvenzforderungen, Masseverbindlichkeiten und insolvenzfreien Forderungen
  • Umsatzsteuerliche Organschaft im Insolvenzverfahren
  • Zuordnung der Umsatzsteueransprüche
  • Reformen des Umsatzsteuerrechts und Umgang mit § 55 Abs. 4 InsO
  • Umsetzung der BFH-Urteile vom 9.12.2010 und vom 24.9.2014
  • Umsatzsteuer bei der Sicherheitenverwertung
  • Besonderheiten bei der Insolvenzanfechtung
  • Haftungsrisiken des Insolvenzverwalters und deren Vermeidung
  • Vorsteuern im Insolvenzverfahren

Inhalte: 

  • Behandlung der Steuern in den verschiedenen Verfahren nach der Insolvenzordnung
    • Geltendmachung von Insolvenzforderungen, Masseverbindlichkeiten und insolvenzfreien Forderungen
  • Grundlagen der Umsatzsteuer
  • Einordnung der Umsatzsteuer
    • Insolvenzforderungen
      • Rechtsprechung des BFH
      • UStAE
    • Masseverbindlichkeiten
      • Rechtsprechung des BFH
      • UStAE
    • Insolvenzfreie (Neu-)Verbindlichkeiten
  • Probleme der Organschaft
    • Grundlagen
    • Haftung
    • Aufrechnung
    • Anfechtung
  • Haftung des Insolvenzverwalters
    • Haftung nach Abgabenordnung
    • Haftung nach InsO
  • Insolvenzanfechtung von Umsatzsteuerzahlungen
    • Grundlagen
    • Besonderheiten
    • Umsatzsteuer und Vorsteuerberichtigung
  • Aufrechnung und Verrechnung
  • Umsatzsteuer bei der Sicherheitenverwertung
    • Doppelumsatz
    • Dreifachumsatz
  • Vorsteuerfragen
  • Umsatzsteuer bei der Insolvenzverwaltervergütung
  • Folgen der Verfahrensbeendigung

Teilnehmerstimmen

  • "Verständliche Vermittlung des Lehrstoffs anhand diverser Beispiele. Es wurde auf alle gestellten Fragen eingegangen. Sehr sympathisches Vortragen erleichterte das Zuhören."
  • "Ein schwieriges Thema praxisnah rübergebracht."
  • "Eine sehr gelungene Veranstaltung, praxisnah und humorvoll!"
  • "Wieder einmal sehr gut! Das Zusammenspiel der beiden Dozenten ist phantastisch."

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Der RWS Verlag in Köln bietet juristische Seminare für die Praxis an. Das Angebot richtet sich an Juristen, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie deren Mitarbeiter. Im Mittelpunkt stehen aktuelle wirtschaftsrechtliche Themen, Foren und Tagungen sowie die Diskussion neuester Rechtsprechung. Der RWS Verlag ist ein seit 1977 etablierter Fachverlag mit Schwerpunkt im Wirtschaftsrecht. Das Verlagsprogramm umfasst diverse Fachzeitschriften zum Insolvenzrecht, Bankrecht, Immobilienrecht und Wettbewerbsrecht sowie ein breites Spektrum wirtschaftsrechtlicher Publikationen in Form von Gesetzeskommentaren, Handbüchern, Skripten, Loseblattwerken und elektronischen Medien.

Anbieter kontaktieren

Seite teilen:

Seminar weiterempfehlen