Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Mitarbeiterschulung Insolvenzrecht
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Zielgruppe: 

  • Insolvenzsachbearbeiter;
  • Mitarbeiter in Insolvenzverwalterbüros, insbesondere in der Kreditoren- und Debitorenabteilung;
  • Mitarbeiter in Rechtsanwaltskanzleien, Steuerberatungsgesellschaften und Banken.

Abschluss: 

GOI

Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach GOI – Grundsätze ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung. Über die Anerkennung entscheidet der VID (Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e.V.).

Termine:

Beschreibung: 

  • Grundlagen und Abwicklung des Insolvenzverfahrens
  • Herausforderungen der Verfahrensbearbeitung: Praxisbeispiele und Lösungen!
  • Abgrenzung zwischen Verbraucherinsolvenzverfahren und Regelinsolvenzverfahren

Inhalte: 

  • Grundprinzipien des Insolvenzrechts und aktuelle gesetzgeberische Entwicklungen
  • Verfahrensbeteiligte nach der Insolvenzordnung
    • Der Schuldner als natürliche oder juristische Person
    • Der (vorläufige) Insolvenzverwalter und seine Aufgaben
    • Das Insolvenzgericht: Welches ist zuständig?
    • Der Gläubiger und seine Ansprüche
    • Der Drittschuldner und seine Verpflichtungen gegenüber dem Schuldner
  • Das Insolvenzeröffnungsverfahren
    • Eröffnungsgründe und Antragstellung auf Verfahrenseröffnung
    • Richtige Abwicklung des Gutachtenauftrags
    • Die vorläufige Insolvenzverwaltung – was ist zu beachten?
  • Ablauf des Verfahrens nach Eröffnungsbeschluss
    • Konsequenzen der Insolvenzeröffnung
    • Berichtstermin: Gläubigerversammlung nach gerichtlichem Eröffnungsbeschluss
    • Prüfungstermin: Vorbereitung, Übermittlung und Bewertung der Insolvenztabelle
    • Abschluss des Verfahrens
  • Anfechtungsrecht in der Insolvenz
  • Aus- und Absonderungsrechte
  • Besonderheiten des Verfahrens
    • Insolvenzplan als Abweichung vom Regelinsolvenzverfahren
    • Verbraucherinsolvenzverfahren und Restschuldbefreiung
    • Eigenverwaltung
  • Praktische Schwierigkeiten der Verfahrensbearbeitung
    • Amtsannahme
    • Der Umgang mit Altkonto und Anderkonto
    • Selbstständige Tätigkeit des Schuldners – Beachten von Besonderheiten
    • Debitoreneinzug

Teilnehmerstimmen

  • "Ein sehr gut aufbereitetes Seminar. Besonders für Fachneulinge sehr zu empfehlen. Die Dozenten haben alle Fragen der Teilnehmer sehr kompetent beantwortet."
    Mandy Richardson, White & Case Insolvenz GbR
  • "Großartiges Seminar!"
  • "Die Veranstaltung wurde mit Witz und Charme, aber vor allem mit großem Sachverstand geleitet."
  • "Beide Dozenten haben die Themen gut rübergebracht!"
    Nadine Bauer, MLP Finanzdienstleistungen AG
  • "Interessant und spannend vorgetragen, mit vielen praktischen Beispielen verdeutlicht."
    Andreas Bachert, Brinkmann & Partner

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Der RWS Verlag in Köln bietet juristische Seminare für die Praxis an. Das Angebot richtet sich an Juristen, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie deren Mitarbeiter. Im Mittelpunkt stehen aktuelle wirtschaftsrechtliche Themen, Foren und Tagungen sowie die Diskussion neuester Rechtsprechung. Der RWS Verlag ist ein seit 1977 etablierter Fachverlag mit Schwerpunkt im Wirtschaftsrecht. Das Verlagsprogramm umfasst diverse Fachzeitschriften zum Insolvenzrecht, Bankrecht, Immobilienrecht und Wettbewerbsrecht sowie ein breites Spektrum wirtschaftsrechtlicher Publikationen in Form von Gesetzeskommentaren, Handbüchern, Skripten, Loseblattwerken und elektronischen Medien.

Anbieter kontaktieren

Seite teilen:

Seminar weiterempfehlen