Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Lufthygiene Kategorie A
VDI e.V.

Zielgruppe: -Planer und Konstrukteure von RLT-Anlagen
-Personen, die die Realisierung überwachen
-Durchführende von Hygieneinspektionen und Hygieneerstinspektionen

Voraussetzungen: -mindestens Abschluss als Meister oder Techniker in der Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik oder gleichwertig mit mehrjähriger Berufserfahrung mit RLT-Anlagen
-oder fundierte Ausbildung in der Hygiene, Umweltmedizin oder Mikrobiologie (z.B. Facharzt für Hygiene, Mikrobiologe) oder gleichwertig und mindestens fünfjährige praktische Erfahrungen im Bereich der Raumlufttechnik

Abschluss: VDI-Urkunde nach VDI 6022 nach bestandener Prüfung, wenn die Eingangsqualifikationen erfüllt sind, sonst Teilnahmebescheinigung des Schulungsanbieters

Termine:

Vorteile: -Die Teilnahme an der Schulung bietet die Möglichkeit, einen Nachweis der Fachkenntnisse herbeizuführen.
-Ein Sonderdruck der Richtlinien VDI 6022 Blatt 1, VDI 6022 Blatt 1.1, VDI 6022 Blatt 1.2, VDI 6022 Blatt 1.3, VDI 6022 Blatt 4 und VDI 6022 Blatt 4.1 ist in den Schulungsunterlagen enthalten.
-Möglichkeit eines Eintrags in das Register bei DIN Certco mit Lufthygiene-Ausweis

Beschreibung: Geboten wird eine durch den VDI zertifizierte Ausbildung im Umfang von zwei Schulungstagen nach Richtlinie VDI 6022.

VDI e.V.

Der Verein Deutscher Ingenieure e.V. ist ein gemeinnütziger, wirtschaftlich und politisch unabhängiger technisch-wissenschaftlicher Verein von Ingenieuren und Naturwissenschaftlern. Mit 152.000 Mitgliedern ist er eine der größten Ingenieurvereinigungen in Europa und gilt in der Bundesrepublik Deutschland als führender Sprecher der Technik und der Ingenieure. 1856 gegründet, hat er viele für die Technik wesentliche Entwicklungen in Gang gesetzt, so im Bereich der technischen Überwachung, der technischen Regelsetzung und Normung, der Arbeitsstudien, im gewerblichen Rechtschutz und im Patentwesen. Seit seiner Gründung sieht es der VDI als seine Aufgabe, das Zusammenwirken aller geistigen Kräfte der Technik im Bewusstsein ethischer Verantwortung zu fördern und die Lebensmöglichkeiten aller Menschen durch Entwicklung und sinnvolle Anwendung technischer Mittel zu verbessern.

Anbieter kontaktieren

Seite teilen:

Seminar weiterempfehlen