Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Java EE - Programmierung von Webservices unter der Java EE-Plattform
PC-COLLEGE

Zielgruppe: Angesprochener Teilnehmerkreis: Software-Architekten, Software-Ingenieure, Anwendungsentwickler, B2B-Spezialisten

Voraussetzungen: Kenntnisse entsprechend der Seminare: Java Aufbaukurs und Java Server Pages/Servlets, erworben durch Kursbesuch oder vergleichbare Kenntnisse aus der Praxis.

Abschluss: Teilnahmezertifikat

Vorteile: Seminarunterlagen und Pausenverpflegung inklusive.

Beschreibung: Angesprochener Teilnehmerkreis: Software-Architekten, Software-Ingenieure, Anwendungsentwickler, B2B-Spezialisten. Web Services haben sich als Standard für die lose Verbindung von Komponenten bzw. Integrationstechnologie etabliert. Im Seminar lernen Sie, wie verteilte Java-Anwendungen mit Web Services zu versehen sind und wie auf diese Weise ein interoperabler service-orientierter Ansatz zu realisieren ist. Sie erfahren, wie Web Services in Ihre B2B-Infrastruktur zu integrieren sind. Dauer in Tagen: 5

Inhalte: Zugriff auf Dienste mit SOAP / Beschreibung der Schnittstellen mit WSDL

Message Exchange Pattern: Synchron, Asynchron, Callback

Zugriff auf Namensdienste mit UDDI / Web Services in einer Service orientierten Architektur (SOA)

Aspekte der Interoperabilität -/ RPC vs. Dokumenten-orientierten Web Services

Kompatibiliät von WSDL und Java Interfaces

Java-Bibliotheken für Web Services: SAAJ, JAX-WS, JSXR, JAXB

Web Services Plattformen: Java EE, Apache Axis

Web Service-Anfragen mittels Java Servlets, Stateless Session Bean und POJOs

Clientzugriff / Auswahlkriterien für die Wahl des Netzwerkprotokolls

Sicherheit: Bedrohungsszenarien, verschlüsselter Datenaustausch, SSL-Zertifikate, Authentifizierung, Keystores, Web Service Security, XML Encryption, XML Signature, SAML

Einsatzszenarien: Integration komplexer Systeme, Transaktionen, Zerlegung monolithischer Applikationen, Wiedernutzung von zentralen Diensten, Enterprise Service Bus

PC-COLLEGE

PC·COLLEGE ist seit 1985 Anbieter von IT-Seminaren für Anwender, Systemverwalter, Programmierer und Hardwarespezialisten. Wichtigste und erfolgreichste Säulen des Geschäfts sind das offene Seminargeschäft und lösungsorientierte Firmenschulungen.

PC·COLLEGE hat Niederlassungen oder Kooperationspartner in Stuttgart, Potsdam, Hamburg, Hannover, Bremen, Leipzig, Dresden, Nürnberg, Regensburg, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Erfurt, Münster, Frankfurt a.M., Kassel, Koblenz, Köln, Paderborn, Saarbrücken, Siegen, München, AT-Wien, CH-Basel, CH-Bern und CH-Zürich.

PC-COLLEGE ist von der international tätigen Ratingagentur PerformNet AG mit 5 Sternen (von möglichen 5) ausgezeichnet worden und autorisierter Partner von: Apple Authorized Training Center (AATC), Cobra computers brainware, Microsoft Deutschland GmbH, VUE Authorized Test Center , Google Partner, LPI Trainingspartner, Autodesk Trainingscenter, Ratingagentur PerformNet AG, Adobe Certified Training Provider (ACTP),TOEFL Tests,Lexware .

Anbieter kontaktieren

Seite teilen:

Seminar weiterempfehlen