Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Ethische und Nachhaltige Investments
KM Networks GmbH

Zielgruppe: Portfoliomanager, Anlageberater, Investor Relations Verantwortliche, Nachhaltigkeitsmanager

Vorteile: Umfassende Übersicht und Verständnis für nachhaltige Investments

Beschreibung: Nachhaltige Geldanlagen ergänzen die klassischen Kriterien der Rentabilität, Liquidität und Sicherheit um ökologische, soziale und ethische Bewertungspunkte. Die kurzfristige Unternehmensbetrachtung wird durch eine langfristige Anpassungs- und Überlebensfähigkeit des Unternehmens erweitert. Gleichzeitig werden sogenannte intangible Assets (immaterielle Vermögenswerte) stärker berücksichtigt.

Die Messbarkeit von ökologischen und sozialen Wirkungsweisen Nachhaltiger Geldanlagen rückt immer mehr in den Fokus der Investoren sowie der Berichterstattung der Unternehmen. Dem stetig wachsenden Marktsegment wird weiterhin eine hohe Dynamik zugesprochen.

Nachhaltige Geldanlagen ist die allgemeine Bezeichnung für nachhaltiges, verantwortliches, ethisches, soziales, ökologisches Investment und alle anderen Anlageprozesse, die in ihre Finanzanalyse den Einfluss von ESG (Umwelt, Soziales und Governance)-Kriterien einbeziehen. Es beinhaltet auch eine explizite schriftlich formulierte Anlagepolitik zur Nutzung von ESG-Kriterien.

In diesem Seminar werden der globale Kontext und die sich verändernden Rahmenbedingungen für Unternehmen und ihr Geschäftsmodell beleuchtet. Es werden die Kriterien und  Messbarkeit von Ethik und Nachhaltigkeit erläutert sowie die Umsetzung an den Kapitalmärkten aufgezeigt.

Inhalte: 1. Globaler Kontext und Rahmenbedingungen

  • Ursprung der Nachhaltigkeitsdebatte und internationale Abkommen
  • Die Grundidee der „Triple Bottom Line“ und Umsetzung im Unternehmen
  • Globale Mega-Trends und deren Auswirkungen auf Unternehmen und ihre Geschäftsmodelle
  • Business Case „ethische und nachhaltige Unternehmensführung“
  • Investorengetriebene Nachhaltigkeitsinitiativen
2. Kriterien und Messbarkeit von Ethik und Nachhaltigkeit
  • Regulatorische und investorengetriebene Nachhaltigkeitsinitiativen
  • Informationsdienstleister und Nachhaltigkeits-Ratings
  • Grundlagen der Berichterstattung
  • ESG-Kriterien als Bemessungsgrundlage
  • Relevanz für den Unternehmenserfolg: Materiality Matrix
3. Socially Responsible Investments (SRI) und Anlagemöglichkeiten
  • Prinzipien des Responsible Investments (PRI)
  • Motive und Ansätze für SRI-Investments
  • Marktübersicht

KM Networks GmbH

Expertise der KM Networks GmbH liegt in der Begleitung und Durchführung internationaler Projekte sowie der Gestaltung, Moderation und Begleitung von Prozesse der Organisationsentwicklung.
Insbesondere mit dem langjährig erprobten Erfahrungsschatz in Europa, Asien und den USA steht die Inhaberin Katja Mayer Unternehmen bei internationalen Business Development-Vorhaben zur Seite.
Bei der strategischen Ausrichtung fließen Corporate Sustainability Elemente in die Unternehmennsbetrachung ein: erklärend, beratend, unterstützend.

Anbieter kontaktieren
Skype KM Networks GmbH

Seite teilen:

Seminar weiterempfehlen