Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Die EMV-gerechte Elektroanlage
Technische Akademie Wuppertal

Zielgruppe: * Elektrofachkräfte (Ingenieure, Techniker, Meister, Facharbeiter), die elektrische Anlagen planen, errichten, betreiben und instand halten * Technische Leiter * Sachverständige für elektrische Anlagen * Prüfer und Gutachter von Bau- und Aufsichtsbehörden

Abschluss: Qualifizierte Teilnahmebescheinigung

Termine:

Beschreibung: Die EMV-gerechte Elektroplanung und -installation ist im Hinblick auf heute hochverfügbare Elektroanlagen, der Abwendung von Korrosionsschäden an der Haustechnik und an der Gebäudekonstruktion sowie der Vermeidung von Zerstörungen elektronischer Geräte zu einem wichtigen Aufgabengebiet für Elektrofachkräfte geworden. Die elektrotechnischen Normen wurden der aktuellen Problematik bereits angepasst. Daraus ergibt sich für den Errichter elektrotechnischer Anlagen ein völlig neuer und umfassender Verantwortungsbereich. Wie und was muss z.B. bei der Errichtung oder Änderung von Anlagen im Hinblick auf die EMV dokumentiert werden? Oft funktionierten viele der Elektroanlagen jahrelang ohne große Störungen, doch dann kommt es unerwartet zu Schäden und Störungen wie z.B.: * Explosion von Transformatoren * Abgebrannte N-Leiter * Störungen an Computern * Korrosion von Rohrleitungen * Störungen von Datenübertragungen * Zerstören von elektronischen Vorschalt- und Netzgeräten Diese Situation stellt Elektrofachkräfte vor eine große Herausforderung. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie EMV-gerecht elektrische Anlagen planen und errichten. Sie erfahren, wie Sie mit einfachen Prüfungen und Messungen grundsätzliche EMV-Probleme in elektrischen Anlagen erkennen können. Außerdem informiert das Seminar über die neuen Möglichkeiten des Anlagenmonitorings bzw. die permanente Überwachung elektrischer Anlagen mit ferngesteuerten und fernüberwachten Messgeräten.

Inhalte: * Grundsätzliches zum Thema EMV - Begriffserklärungen - EMV-Gesetz und -richtlinie - Normen und Verordnungen * Systeme nach Art der Erdverbindungen - TN-S-, TN-C-, TN-C-S-Systeme - Bedeutung für die EMV * Vagabundierende Ströme in Elektroanlagen - Ursachen vagabundierender Ströme - Folgen vagabundierender Ströme - Messung vagabundierender Ströme * Messung weiterer elektrischer Parameter - Oberschwingungen - Transienten - Leistungsfaktoren - Wirk-, Blind-, Scheinleistung - Spannungen - Ströme, Differenzströme * Übergangskonzept TN-C auf TN-S-System - Umrüsten der Niederspannungsverteilung - Beschriftung und Dokumentation - Zentraler Erdungspunkt (ZEP) * Permanente Überwachung von Elektroanlagen - Systeme am Markt - Konzeptbeispiele - Gateaways * Reduzierung magnetischer Felder - Magnetische Abschirmungen - Aktive Fehlstromkompensationsverfahren - Aktive Feldkompensationsverfahren * Aus der Praxis für die Praxis - Durchgeführte Anlagensanierungen - Vorstellung von Netzqualitäts-Messgeräten - Vorstellung von Feld-Messgeräten - Diskussion

Technische Akademie Wuppertal

Die TAW ist einer der führenden Anbieter von Weiterbildung in Deutschland mit 2500 Veranstaltungen im Jahr und ca. 30.000 Teilnehmern. Das vielfältige Angebot umfasst sämtliche Bereiche der beruflichen Praxis. Von technischen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Inhalten bis hin zu Führungs-, Kommunikations- und Managementthemen. In allen Fragen zum Thema Weiterbildung stehen wir Ihnen flexibel, lösungs- und kostenorientiert zur Seite. Tagesseminare, berufsbegl. Studien- und Zertifikats-lehrgänge, Tagungen und Inhouse-Veranstaltungen bieten wir Ihnen komplett und maßgeschneidert aus einer Hand. Darüber hinaus verfügen wir über langjährige Erfahrungen bei der Durchführung größerer Qualifizierungsprogramme. www.taw.de

Anbieter kontaktieren

Seite teilen:

Seminar weiterempfehlen