Seminarportal.de kostenlos testen mit Freieintrag:
  Jetzt registrieren
Stichwortsuche:

Tipp: Sie können die Operatoren +, -, * sowie Anführungszeichen einsetzen, um Ihr Suchergebnis zu optimieren.

Hilfe zur Suchfunktion

Das Initiativrecht des Personalrats
Praktiker-Seminare GbR

Zielgruppe: Personalratsmitglieder und Ersatzmitglieder

Abschluss: Teilnahmebescheinigung

Termine:

Beschreibung: Das Seminar wird nur als Inhouse-Seminar in Ihrer Dienststelle (alle Behörden, Eigenbetriebe, Jobcenter, Ärztekammern ...) durchgeführt.
 
Bundesweit :       Bund (BPersVG)  und  alle  Bundesländer (alle LPersVG's)

Unser Dozent kommt zu Ihnen.

KOSTEN:   Natürlich nicht kostenlos. Der einzelne Teilnehmer zahlt nichts, sondern der Betrieb. Wir machen nur Inhouse-Seminare. Die Kosten erfahren Sie auf unserer Website bzw. hier:  http://www.praktiker-seminare.com/45200/46606.html
 
Dauer:      2 Tage (bei Vorkenntnissen zum Personalvertretungsrecht), ansonsten 3 Tage
 
Die  Inhalte:
 
Das Initiativrecht bzw. das "Mitbestimmungs-Initiativrecht" ermöglicht es dem Personalrat in eigener Initiative einen Mitbestimmungsfall ins Leben zu rufen und in das Mitbestimmungsverfahren zu bringen. Wir haben dann einen Mitbestimmungsfall mit gewissermaßen umgekehrter Laufrichtung:  Nicht der Arbeitgeber bzw. der Dienststellenleiter schickt dem Personalrat eine Vorlage, sondern umgekehrt.
 
Wann und in welchen Fällen hat der Personalrat ein Mitbestimmungs-Initiativrecht ?
 
Was ist beim Erarbeiten des Initiativantrags zu beachten ?
 
Wie ist das Verfahren geregelt ?
 
Wie ist das Verhältnis  Initiativrecht / Dienstvereinbarung  ?
 
Diese und viele andere Fragen werden im Seminar ausführlich behandelt. In einem intensiven Training werden dann in Gruppenarbeit Initiativanträge gefertigt und besprochen.
 
Auf die besonderen Verhältnisse und den Handlungsbedarf in Ihrer Dienststelle wird selbstverständlich eingegangen.

Weitere Infos zum Seminar erhalten Sie hier:

Initiativrecht-Schulungen

Nehmen Sie, bei Interesse, mit uns
K O N T A K T     auf.
 
Zu unseren anderen Seminaren für den Personalrat gelangen Sie    h i e r

Siehe auch  http://www.praktiker-seminare.com/

Inhalte: Das Initiativrecht bzw. das "Mitbestimmungs-Initiativrecht" ermöglicht es dem Personalrat in eigener Initiative einen Mitbestimmungsfall ins Leben zu rufen und in das Mitbestimmungsverfahren zu bringen. Wir haben dann einen Mitbestimmungsfall mit gewissermaßen umgekehrter Laufrichtung:  Nicht der Arbeitgeber bzw. der Dienststellenleiter schickt dem Personalrat eine Vorlage, sondern umgekehrt.
 
Wann und in welchen Fällen hat der Personalrat ein Mitbestimmungs-Initiativrecht ?
 
Was ist beim Erarbeiten des Initiativantrags zu beachten ?
 
Wie ist das Verfahren geregelt ?
 
Wie ist das Verhältnis  Initiativrecht / Dienstvereinbarung  ?
 
Diese und viele andere Fragen werden im Seminar ausführlich behandelt. In einem intensiven Training werden dann in Gruppenarbeit Initiativanträge gefertigt und besprochen.
 
Auf die besonderen Verhältnisse und den Handlungsbedarf in Ihrer Dienststelle wird selbstverständlich eingegangen.

Weitere Infos zum Seminar erhalten Sie hier:

Initiativrecht-Schulungen

Nehmen Sie, bei Interesse, mit uns
K O N T A K T     auf.
 
Zu unseren anderen Seminaren für den Personalrat gelangen Sie    h i e r

Siehe auch  http://www.personalrat-seminare.com/

Praktiker-Seminare GbR

KOMPETENT - KREATIV - KOSTENGÜNSTIG _____ Praxisorientierte und kostengünstige Seminare mit hochqualifizierten Dozenten : Rund ums Arbeitsrecht (Kündigung, Abmahnung, Arbeitszeugnis, Ausbildungsrecht u.a. ...), Arbeitswelt, Mobbing, Sozialrecht, TVÖD, Zeugnis und Beurteilungswesen, PersVG, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz, Burnout, Mediation, Mikropolitik u.a. ... _____ Unsere Seminare sind für Berufstätige -aller Bereiche und Hierarchieebenen- aus der freien Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst bestimmt. Einige der Seminare sind sicher von besonderem Interesse für Vorgesetzte und Personalverantwortliche, sowie für Mitglieder von Personalvertretungsorganen (Betriebsrat, Personalrat, Mitarbeitervertretung, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertretung, JAV); aber auch sonstige Interessierte sind selbstverständlich willkommen. _____ Wir sind TTD-Mitglied und erfüllen die Voraussetzungen bzw. haben das Recht zur Führung des Qualitätszertifikats \"Forum Werteorientierung in der Weiterbildung\". _____ Unserer Seminare bieten wir als Festtermin-Seminar (offenes Seminar) zu bestimmten Terminen an, an verschiedenen Orten, und ausserdem auch (sehr kostengünstig) als Inhouse-Seminar. _____ Ausführliche weitere Informationen (über uns, unsere Seminare, und die Kosten für offene und für Inhouse-Seminare) erhalten Sie auf unserer Internetseite :

Anbieter kontaktieren

Seite teilen:

Seminar weiterempfehlen